USA

  • Denver – Front Range.

    Welch unglaublich schöner Blick. Welch hybrider Eindruck. Im Vordergrund die pulsierende Stadt Denver und im Hintergrund die schneebedeckten Gipfel der Front Range. Diese verläuft in nordsüdlicher Richtung zwischen Casper, Wyoming und Pueblo, Colorado und erhebt sich fast 10.000 Fuß über die Great Plains. Longs Peak, Mount Evans und Pikes Peak sind die markantesten Gipfel, die vom Interstate 25 Korridor aus zu sehen sind.
    Das Gebiet ist ein beliebtes Ziel für Mountainbiking, Wandern, Klettern und Camping in den wärmeren Monaten, sowie für Skifahren und Snowboarden im Winter.

    Vor Millionen von Jahren war die heutige Front Range die Heimat von uralten Gebirgszügen, Wüsten, Stränden und sogar Ozeanen.

  • Jackson – Teton Range.

    Die USA sind auch für PanoramaKnife ein Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Und wir fangen auch dort ganz klein an.

    Die Teton Range ist eine Gebirgskette der Rocky Mountains in Nordamerika. Sie erstreckt sich ca. 64 km in nordsüdlicher Richtung durch den US-Bundesstaat Wyoming, östlich der Idaho State Line. Sie liegt südlich des Yellowstone Nationalparks und der grösste Teil des östlichen Gebirges befindet sich im Grand Teton Nationalpark.
    Frühe französische Reisende nannten den Bereich „les trois tétons“ (die drei Brustwarzen), nach den markanten, brustförmigen Formen seiner Gipfel, von denen der moderne Name abgeleitet ist. Nun ja, die Franzosen eben. Es ist jedoch wahrscheinlicher, dass die einheimischen Schoschonen einst die ganze Palette „Teewinot“ nannten, was soviel wie "viele Zinnen" bedeutet.

  • Salt Lake City – Wasatch Range.

    Wie in Europa auch, sieht man auch in den USA von vielen Städten aus die nahegelegenen Bergketten. Sie bieten einerseits Schutz vor Wetterkapriolen, andererseits zieht es die Menschen hinauf, wenn die Sommer zu heiss werden.

    Seit den ersten Tagen der Besiedlung hat die Mehrheit der Utah-Bevölkerung entschieden, sich entlang der westlichen Front des Gebirges niederzulassen, wo zahlreiche Flussdrainagen die Berge verlassen. Diese waren eine lebenswichtige Quelle für Wasser, Holz und Granit für die frühen Siedler. Heute leben 85 % der Bevölkerung von Utah im Umkreis von 15 Meilen (24 km) der Wasatch Range, hauptsächlich in den Tälern im Westen. Diese Konzentration wird als Wasatch Front bezeichnet und hat eine Bevölkerung von etwas mehr als 2 Mio. Einwohnern. Salt Lake City liegt zwischen der Wasatch Range und dem Great Salt Lake.

Artikel 1 - 6 von 6
Artikel 1 - 6 von 6
Sagen Sie uns hier Ihre Meinung