Das einzige Bergtaschenmesser wird jetzt noch heimeliger.

 (0)    0

  PanoramaKnife News

PanoramaKnife macht neue Special Design Editions auf dem Taschenmesser. Unsere Designerin Reana Hostettler hat sie entworfen und unser Laser-Künstler Salomon Leu von Urwyler&Hostettler hat sie in die Schale aus Thurgauer Apfelbaumholz graviert.

Wählen Sie aus den wunderbar ländlichen Motiven, mit echten Schweizer Kühen, einem Steinbock auf seinem Stein und einem Stickereidesign, welches so ähnlich auf den Original Schweizer Kuhglocken, resp. deren Halsbändern zu finden ist.

Die neuen Designs kosten etwas mehr als das „nature“, nämlich 109 CHF statt 99 CHF. Und im Geschenkset mit dem Lederetui, der Kette und der Lunchbox 149 CHF, statt 139 CHF. Aber es steckt noch mehr Liebe und Handwerk dahinter. Schoschööhgell?



Das Käsemesser Wallis.

Die Walliser haben ja ein wenig gezwängelt. Mehrfach haben sie uns gebeten, endlich ein Walliser Käsemesser im PanoramaStyle zu erhalten. Nun können sie es kaufen. Sie auch: Unsere bekannte Qualität, mit den wichtigsten Erhebungen in dem wunderschönen Alpenkanton. Für nur 69 CHF.



Apropos Käse - eine weitere Neuheit:

Unser erster PanoramaKnife Hartkäsestecher.

Grosses Format für grosse Geniesser. Wir wollten ihn schon lange machen. Aber wir mussten etwas suchen, um den richtigen Griff aus Buchenholz zu finden. Zudem: „Wer will schon einen Käsestecher, den kriegt man ja bei Sbrinz gratis.“ Mag sein, aber keinen so schönen und wertigen. Und vor allem keinen, mit der Form des wohl berühmtesten Schweizer Berges. Dem... kucken Sie selbst?! Kostenpunkt: 39 CHF.




Und letztendlich: Unser erster Klingenschutz.

Wir hätten den ja nicht gebraucht, aber weil wir gerne auf unsere Kunden hören, haben wir ihn gemacht, respektive die Tessiner Firma Prima Pelle. Aus Rindsleder, superweich und trotzdem gut für ihre Messer und Finger. Den Klingenschutz gibt es für die Brot- und Universalmesser. Das edle Teil kostet 19 CHF.

 (0)    0

Sagen Sie uns hier Ihre Meinung