Dieter Meier und Andy Hostettler lancieren das PanoramaKnife „Los Andes“.

 (1)    0

  PanoramaKnife News


Der Unternehmer, Musiker und Konzeptkünstler Dieter Meier betreibt seit 1996 auf verschiedenen Farmen biologischen Anbau, Viehzucht und 40 km südlich von Mendoza biologischen Weinbau. Mit der Marke „Dieter Meier’s Ojo de Agua“ importiert er sein Angus- und Hereford Beef in die Schweiz und wurde im Dezember 2017 anlässlich einer grossen Kassensturz-Degustation als bestes Beef ausgezeichnet.
Das Ojo de Agua Beef und die Puro und Ojo de Agua Weine sind bei Globus erhältlich, ebenso in seinen Restaurants in Zürich und Berlin.

Andy Hostettler schlug Dieter Meier vor, seine Erfindung, das PanoramaKnife, das die Sicht auf die Schweizer Alpen auf der Klinge reliefartig abbildet und damit sehr erfolgreich ist, um eine argentinische Variante, die Sicht auf die Anden aus seinen Weinbergen bei Mendoza, zu erweitern.

Dieter Meier zeigte Andy Hostettler die Bilder seiner Farm, mit der direkten  Aussicht auf die höchsten Gipfel und den 6962 Meter hohen „Aconcagua“. Das war Ansporn genug, dass Tochter Reana Hostettler verschiedene Produkte und vor allem das „Ojo de Agua-Anden-Panorama-Messer“ entwarf, welches bei Globus in Anwesenheit von Andy Hostettler und Dieter Meier seine Premiere erlebt.



Wir freuen uns, Sie am 13. Oktober ab 12 Uhr bei Wein, Beef und dem superscharfen, originellen PanoramaKnife im Globus Delicatessa an der Bahnhofstrasse Zürich begrüssen zu dürfen, wo Sie Gelegenheit haben, Wein und Beef zu degustieren und das PanoramaKnife in Aktion zu erleben.

Und wenn Sie es zur Verkostung nicht schaffen, können Sie in unserem Online-Shop die "Los Andes, Dieter Meier's Ojo de Agua"-Produkte bestellen und sich das wunderbare argentische Panorama in ihr Esszimmer holen.

 (1)    0