Swissness und PanoramaKnife.

Wer unsere Geschichte kennt weiss, dass wir 2011 die Idee dank dem Säntis und den Churfirsten entdeckten. Wir fanden, wieso soll denn ein Wellenschliff regelmässig sein, wenn er doch auch aus Berggipfeln bestehen könnte. Ein Jahr später waren die ersten Brotmesser auf dem Markt. Bodensee und Berner Oberland. Und wir verkaufen noch heute Emotionen – allerdings mit einer hervorragenden Funktion.

Wir wollten schon immer in der Schweiz produzieren lassen und wandten uns an die einheimische Industrie, von denen wir inzwischen 3 Mal einen Korb gekriegt haben. Unter dem Motto „Niemals aufgeben“ fanden wir vorerst in Premana, Norditalien eine kleine Familienfirma, die uns mit viel handwerklichem Können und noch viel mehr Engagement ermöglicht hat, alle unsere Wünsche für unsere Kunden zu erfüllen.

Von Anfang an stand deshalb auf unserer Verpackung „The Original. Swiss Idea, Swiss Quality (weil nach Schweizer Qualitätsstandards hergestellt), produced in Premana/Italy.“

Seit März 2018 hat dieselbe Familienfirma in Vicosoprano eine kleine Fabrik, die momentan ausschliesslich unsere Messer macht. Vicosoprano ist in der Gemeinde Bergell/CH, wenn man die Maloja-Passtrasse von St. Moritz nach Chiavenna runterdüst. Sie heisst BregagliaKnife und kann zurzeit alle unsere Brot- und Universalmesser mit den Nussbaumgriffen „Made in Switzerland“ herstellen. Judihui!!!

Damit wir nun aber nicht alle Verpackungen wegschmeissen bzw. neu drucken müssen, haben wir einen kleinen, roten Kleber produziert, bei dem Sie sofort sehen, welches der Messer denn schon in der Schweiz produziert wurde und welches in ca. 10 km Luftlinie in der Orobischen Alpen.

Alle Messer mit Kunststoffgriff werden zurzeit in Premana/IT – das Frühstücksmesser in Thiers/FR hergestellt. Die notwendigen Investitionen in die Maschinen lohnen sich dort noch nicht – aber wer weiss, bis in ein paar Jahren sind wir Dank unserer Kunden vielleicht noch viel grösser.

Was von wo, sehen Sie auf alle Fälle immer auf der Rückseite der Verpackung. Wir sind für totale Transparenz – selbst wenn wir manchmal denken: „Ob der Marco nun das Messer in Premana macht oder in Vicosprano... es ist immer noch der Marco. Der mit den geschickten Händen.“

DAS IST KEIN MESSER.

PanoramaKnife ist eine Aussicht und ein Rückblick. Eine Erinnerung. Ein Gefühl. Eine Idee, die aus dem Nebel auftauchte; an einem wunderschönen, klaren Mittwochmorgen. Bei einer Septemberfahrt über den Seerücken bei Ermatingen. Ein schöpferischer Blick auf den Säntis und seine Nachbarberge. Dass man damit Brot und andere Dinge sehr gut schneiden kann, ist im Grunde nebensächlich. Hauptsache ist das tägliche Wiedererleben eines guten Gefühls.

Wir sind ein kleiner Familienbetrieb, der sich zum Ziel gesetzt hat, auf schöne Dinge in dieser Welt hinzuweisen. Sie erlebbar zu machen. Für jene Menschen, die sehen wollen, was nicht immer auf Anhieb sichtbar ist.

Besuchen Sie uns, wenn Sie möchten. Wir betreiben mit derselben Leidenschaft und Philosophie auch das Boutique-Hotel Ermatingerhof in Ermatingen. Da sind Sie dann grad an der Quelle und schneiden das Frühstücksbrot oder den Zopf von Frau Seger mit dem PanoramaKnife. Besitzer eines PanoramaKnifes erhalten bei jeder Übernachtung den „PanoramaDrink“ gratis. 
www.ermatingerhof.ch

EDELWEISS IN PREMANA/IT.

Premana ist ein kleines Dorf in den Orobischen Alpen, östlich vom Comer See. Für ein paar Monate im wilden 15. Jahrhundert gehörte dieser Teil Italiens sogar zur Eidgenossenschaft.

Ebenfalls seit 100ten von Jahren ist die Messer- und Scherenindustrie in Premana dank eines Erzvorkommens im Tal fest etabliert. 150 kleine und kleinste Familienunternehmen produzieren dort fast den gesamten Bedarf an Schneidewerkzeugen Italiens – und eben auch im Ausland.
Die 4 Brüder mit ihren Schwestern und Söhnen schleifen unsere Messer einzeln von Hand und mit viel Liebe fürs Detail.

Urwyler & Hostettler

Alle unsere Holzprodukte werden in Ermatingen gemacht. Michael Urwyler und Andy Hostettler haben 2014 eine Firma gegründet, die Holzmanufaktur Urwyler & Hostettler. Dies vor allem, um die wunderschönen Intarsienbretter fürs PanoramaKnife zu produzieren. Mittlerweile machen sie aber auch Möbel auf Mass, Design-Artikel aus Holz und sogar Präsentationsmodule und Messestände. Dazu haben sie eine eigene kleine Marke aufgebaut - Made in Ermatingen. Wenn Sie mal Lust haben und was ganz Individuelles benötigen, besuchen Sie sie online:
www.made-in-ermatingen.com.

Für Leute die schon alles haben:

Unser Taschenmesser «Best of Switzerland»: